Mein Name ist Sarah Hamann. Ich bin 32 Jahre alt, wohne in Herrnburg, bin verheiratet und habe drei Töchter. Gemeinsam singen wir unheimlich gerne. Ich spiele seit vielen Jahren Klavier und Gitarre. 2017 habe ich eine Fortbildung zur Musikgärtnerin absolviert und die Klangfrösche ins Leben gerufen.

Im Moment leite ich 3 Kindergruppen in Herrnburg/Lübeck, 2 Eltern-Kind-Gruppen und unterrichte Musik an der Grundschule. Die Arbeit mit den Klangfröschen bringt mir viel Freude und schafft Abwechslung zu meinem Arbeitsalltag als Optometristin. 2021 habe ich zusätzlich eine Fortbildung zur Eltern-Kind-Kursleitung absolviert.

Die Klangfrösche sind ein pädagogisches Konzept zur musikalischen Früherziehung von Kindern. Frühkindliches Musizieren stärkt die soziale Kompetenz, die Lern- und Konzentrationsfähigkeit und die Sprachentwicklung enorm. Beim Musizieren spielen vorallem die unbeabsichtigten Klänge und das unbekümmerte Singen/Tönen für die kindliche Entwicklung die größte Rolle. Kinder lieben Musik. Es fällt ihnen leicht, sich frei zur Musik zu bewegen und fröhlich mit zu singen. Dabei spielt die Art der Musik keine Rolle. Es ist der Rhythmus, der die Kinder zum Mitmachen animiert.